Aktuelles

Liebe Freundinnen, liebe Freunde des Weilheimer Theaters,
es ist noch nicht vorbei, aber wir planen und wir spielen wieder ............
und zwar mit Augenmaß und Vorsicht!
Wir als Vorstand der Theaterfreunde hoffen zunächst , dass Sie alle bis jetzt gut und vor allem gesund durch die Corona Krise gekommen sind. Vieles ist während der Pandemie zum Erliegen gekommen, wir haben aber mit Herrn Arneth zusammen im Rahmen der uns verbliebenen Möglichkeiten versucht, auch in dieser Zeit etwas für die Kultur in Weilheim voranzubringen. Wir und ebenso die Künstler und Künstlerinnen haben lange auf vieles
verzichten müssen, aber gerade in schwierigen Zeiten ist die Kunst ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, um Ablenkung und eine Sicht auf schöne, Geist und Seele stärkende Dinge zu ermöglichen. Deshalb gebe ich Ihnen heute, sozusagen als Theaterlebenszeichen, einen kurzen Abriss, wo wir heute stehen und was wir hoffentlich
in diesem Jahr auch noch auf die Bühne bringen können.
Nutzen Sie deshalb unsere geplanten Angebote, aber unterstützen Sie bitte auch alle anderen Kulturschaffenden in der Region, die es ja alle in der Krise besonders schwer getroffen hat.

Karten: info@stadttheater-weilheim.de oder Telefon 0152 565 70 359, auch spontan an der Abendkasse.




Zwischen dem 10. und 30.Juli (Termin steht noch nicht genau fest) erwarten wir die
Schlagzeuger der Münchner Philharmoniker bei uns mit
"Philharmonische Powerpercussion"



Am 09.10.22, um 19 Uhr wollen wir die " Dorfbanditen" auf die Bühne bringen.
Eine musikalische Lesung mit Texten von Oskar Maria Graf mit Gerd Anthoff (Rezitation) und Mitgliedern der Münchner Philharmoniker (Klarinette, Akkordeon und Posaune)



Am 27.11.2022, um 19.00 Uhr
dann "Mehr oder weniger Lametta" mit GoldMund.
Anna Veit und sechs Mitglieder der Münchner Philharmoniker.



Datenschutz